Inkontinenz in der Schwangerschaft

Mit einer Schwangerschaft gehen viele körperliche Veränderungen einher. Nach und nach werden Bewegungen schwerer, der Körperumfang wächst und die Beweglichkeit leidet. Das ist der Moment, an dem häufig auch eine Inkontinenz auftritt. Häufig passiert es, dass durch Husten oder Niesen der Urin nicht zurückgehalten werden kann. Dies tritt relativ häufig auf und ist kein Grund zur Besorgnis. Zudem gibt es viele Maßnahmen, die eine Inkontinenz in der Schwangerschaft zumindest abschwächen können.
Weiterlesen

Inkontinenz beim Leistungssport

Es ist ein in der Gesellschaft weitgehend unbekanntes Phänomen: Viele Leistungssportler leiden unter Inkontinenz. Aufgrund ihrer biologischen Voraussetzungen sind vor allem Frauen betroffen. In manchen Sportarten liegt die Quote der Leidtragenden bei bis zu achtzig Prozent. Scham lässt die meisten jungen Frauen schweigen.
Weiterlesen

Die Blase: Spiegel der Seele

Viele Menschen leiden in Deutschland an Inkontinenz. Leider ist dies nach wie vor ein Tabu-Thema; doch über Gründe, Ursachen und Therapiemöglichkeiten wird immer weiter aufgeklärt. Eine Blasenschwäche kann nicht nur physische Ursachen haben, sondern auch aufgrund psychischer Belastung entstehen. Den
Weiterlesen

Richtig trinken bei Inkontinenz

Inkontinenz kann sehr belastend sein. Gerade vor Reisen oder öffentlichen Veranstaltungen überlegt man sich nur allzu gut, ob man davor etwas trinkt, um nicht unnötigerweise den Harndrang auch noch zu erhöhen. Diese Gedanken alleine schränken den Alltag beträchtlich ein und sind Belastung und Heraus
Weiterlesen

Was tun, wenn der Pflegegrad abgelehnt wird?

Viele Menschen, die einen Pflegegrad beantragt und diesen abgelehnt bekommen haben, geben sich mit dem Ablehnungsbescheid zufrieden. Getreu dem Motto: Wenn die Pflegekasse meint, dass ich nicht pflegebedürftig bin, dann stimmt das vermutlich. Wiederum andere scheuen sich vor dem Aufwand und dem Papi
Weiterlesen

Harninkontinenz in der Nacht

Millionen von Menschen leiden in Deutschland unter einer Harninkontinenz. Diese Erkrankung und Beeinträchtigung ist weiter verbreitet, als man gemeinhin annimmt und ist in unserer Gesellschaft dennoch ein großes Tabu. Neben den alltäglichen Einschränkungen stellt vor allem der nächtliche Schlaf viel
Weiterlesen
×

Wir beraten Sie gerne!

Persönliche Fachberatung


0621 3 915657-23

Mo-Fr 9 bis 17 Uhr


Schreiben Sie uns eine Email!